Wie die Gemeinde Wohlen bei Bern mitteilt, wurde für die Sanierung des Spielplatzes beim Restaurant Kreuz ein Kredit in Höhe von 40'000 Franken genehmigt.
Spielplatz (Symbolbild)
Spielplatz (Symbolbild) - Keystone

Im Rahmen der jährlichen Kontrollen wurde festgestellt, dass einige Spielgeräte Sicherheitsmängel aufweisen. Das Spielgerät «Seilbahn» musste 2021 für den Gebrauch gesperrt und teilweise demontiert werden.

Damit die nötigsten Unterhaltsarbeiten ausgeführt werden können und somit die Sicherheitsvorschiften eingehalten werden können, hat der Gemeinderat einen Kredit von 40'000 Franken genehmigt.

Der Spielplatz und der Parkplatz befinden sich auf dem Grundeigentum von Peter Tschannen, Eigentümer des Restaurants Kreuz. Damit der Spielplatz öffentlich zugänglich ist und der Parkplatz mitbenutzt werden kann, schliesst die Gemeinde mit ihm eine entsprechende Vereinbarung ab.

Mehr zum Thema:

Franken