Vom kommenden Donnerstag (22. Juli) bis Sonntag (25. Juli) verkehren zwischen Worblaufen und Bern keine Züge. Der Grund sind Bauarbeiten, wie der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) mitteilte.
rbs
Ein Zug der RBS. - Keystone

Die Reisenden müssen an den vier Tagen auf Busse umsteigen. Diese verkehren alle drei bis fünf Minuten im Shuttlebetrieb.

Der RBS bittet die Fahrgäste, genügend Zeit für ihre Reise einzurechnen. Je nach Verbindung könne sich die Reisezeiten um 15 bis 20 Minuten verlängern.

Betroffen sind die Linien S7, S8, S9 und RE.

https://tinyurl.com/3hsehabf

Mehr zum Thema:

RBS Bahn