Die Stadt Bern hat den Vertrag mit dem Verein Fanarbeit Bern erneuert. Die Organisation erhält weiterhin 50'000 Franken pro Jahr von der öffentlichen Hand.
YB Fans Champions League
Die YB-Fans sorgen für Stimmung. - Keystone

Der Leistungsvertrag läuft bis 2023 und kann um weitere zwei Jahre verlängert werden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Verpflichtungskredit von insgesamt 200'000 Franken genehmigt, wie er am Donnerstag mitteilte.

Fanarbeit Bern ist im Umfeld des Berner Fussballclubs Young Boys tätig. Der Verein betreibt Gewalt- und Rassismusprävention, ist Ansprechpartner für die Sicherheitsorgane und wirkt deeskalierend auf gewaltbereite Fans ein.

Mehr zum Thema:

Gewalt Franken