Im Kanton Basel-Stadt können Jugendliche ab 12 Jahren sich per sofort für eine Impfung gegen Covid-19 anmelden oder anmelden lassen. Für die Impfung braucht es eine unterschriebene Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.
impfung
Corona-Impfdosen (Symbolbild). - Keystone

Dieses Formular kann bei der Anmeldung auf der Webseite des kantonalen Impfzentrums heruntergeladen und muss unterschrieben zur Impfung mitgebracht werden, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Donnerstag mitteilte.

Das Begleiten zur Impfung durch einen Elternteil sei möglich, jedoch nicht zwingend.

Neu empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit auch Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren, sich nach einer guten Risiko/Nutzen-Abwägung mit einer Impfung gegen das Coronavirus zu schützen; insbesondere, wenn sie eine Vorerkrankung haben oder mit verletzlichen Personen zusammenleben.

https://www.coronaimpfzentrumbasel.ch/registrierung/

Mehr zum Thema:

Coronavirus