Wie die Gemeinde Mümliswil-Ramiswil informiert, findet der nächste «Tag der offenen Garagen» am Samstag, den 23. Oktober 2021 statt.
Das Dorf Ramiswil, gesehen vom Passwang aus. - Mümliswil-Ramiswil
Das Dorf Ramiswil, gesehen vom Passwang aus. - Mümliswil-Ramiswil - Nau.ch / Werner Rolli

Die Kulturkommission Mümliswil-Ramiswil sucht Garagenbesitzer, die ihre noch intakten alten Sachen an andere interessierten Personen weitergeben möchten. Am Samstag, 23. Oktober 2021, von 9 bis 17 Uhr ist endlich die Gelegenheit, wo sich Garagetüren öffnen, um in die geheimnisvolle Welt der Siebensachen einzutauchen. Ganz zwanglos ergeben sich Möglichkeiten, lange gesuchte Liebhaberobjekte zu finden und diese gleich mitzunehmen, je nach Absprache unentgeltlich oder zum ausgehandelten oder angeschriebenen Preis.

Garagenbesitzer können sich zur Aktion anmelden

Geeignet sind private Garagen, Keller, Unterstände usw. aller Art. Kleine und grosse Garagen, perfekt oder auch nicht aufgeräumte Unterstände, Kellerräume oder auch Privatplätze vor dem Haus. Wie an einem Flohmarkt kann die Bevölkerung dort herumstöbern und fündig werden.

Die teilnehmenden Garagenbesitzer sind verpflichtet, Objekte, die keine Abnehmer gefunden haben, weiter bei sich zu lagern oder fachgerecht zu entsorgen. Diese Aktion ist keine Müllabfuhr. Eine Anmeldung ist über die Internetseite der Gemeinde möglich.