Auf der Strecke Holderbank–Oensingen SO, bis auf die A1, wurde am Sonntag eine Öl- oder Dieselspur festgestellt. Die Polizei sucht Zeugen.
Kapo solothurn
Kantonspolizei Solothurn. - Kantonspolizei Solothurn
Ad

Am Sonntag, gegen 18.50 Uhr, meldete ein Bürger via Alarmzentrale eine verunreinigte Strasse ab Holderbank. Eine Patrouille konnte bei der folgenden Kontrolle eine frische Öl- oder Dieselspur feststellen, die sich von Holderbank via Balsthal bis nach Oensingen auf den Beschleunigungstreifen der Autobahn A1, Fahrtrichtung Zürich, erstreckte.

Aufgrund der nassen Witterung waren einige Stellen auf der Strecke bereits rutschig. In der Folge wurden die Feuerwehren Holderbank und Balsthal sowie der Nationalstrassen-Unterhaltsdienst NSNW aufgeboten.

Die Kantonspolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Für die Reinigung der Strecke wurde unter anderem eine spezielle-Wischmaschine eingesetzt. Nach rund vier Stunden war die Strecke wieder normal befahrbar.

Die Polizei sucht Personen, die Angaben zum verursachenden Lenker machen können. Insbesondere wird der unbekannte Verursacher gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen zu melden, Telefon 062 311 94 00.

Mehr zum Thema:

Balsthal Autobahn Telefon Holderbank (SO) A1