Wie die Gemeinde Fislisbach berichtet, ist die Trinkwasserversorgung wegen der langen Trockenperioden angespannt.
Fislisbach - fislisbach.ch
Ad

Der wenige Schnee im Winter sowie die langen Trockenperioden im Frühjahr haben dazu geführt, dass die natürlichen Wasserspeicher nur minim angestiegen sind. Dies hat zur Folge, dass die Wasserversorgung Fislisbach aktuell Wasser einkaufen muss.

Die vorhandenen Grundwasserstände geben jedoch zurzeit keinen Anlass zur Besorgnis, das heisst der Trinkwasserbedarf kann mit den vorhandenen Ressourcen abgedeckt werden.

Aufgrund der länger andauernden Trockenphase wird der Bevölkerung jedoch empfohlen, auf den Verbrauch des kostbaren Trinkwassers für das Autowaschen auf dem Hausvorplatz, zur Reinigung des Gartenweges und ähnlichem zu verzichten. Um den Wasserverbrauch zu reduzieren, wurden die öffentlichen Brunnen in der Gemeinde Fislisbach abgeschaltet.

Mehr zum Thema:

Wasser Fislisbach