Wie die Gemeinde Leibstadt mitteilt, wird den Hundehaltern im Mai 2022 die Hundetaxe 2022/23 in Rechnung gestellt.
Gemeindeverwaltung von Leibstadt.
Gemeindeverwaltung von Leibstadt. - Nau.ch / Simone Imhof

Im Mai 2022 werden den Hundehaltern die Hundetaxe 2022/23 sowie allfällige Nachverrechnungen der Taxe 2021/22 in Rechnung gestellt.

Die Rechnungen werden aufgrund der Meldungen im Vorjahr sowie des AMICUS-Registers aufbereitet. Um unnötige Rechnungen und Fehler zu vermeiden, wird die Bevölkerung gebeten, den Eintrag bei AMICUS zu kontrollieren und die Gemeindekanzlei über allfällige Änderungen (Halterwechsel, neue Hunde und so weiter) zu informieren.

An- und Abmeldungen von Hunden können auch direkt über den Onlineschalter vorgenommen werden.

Mehr zum Thema:

Leibstadt