Ein 66-jähriger Velofahrer ist bei einem Selbstunfall am späten Freitagnachmittag in Baar ZG lebensbedrohlich verletzt worden. Weshalb er unmittelbar an der Lorze bei der Autobahnunterführung der Ausfahrt Baar zu Fall kam, war vorerst unklar.
Rega
Ein Helikopter der Rega im Einsatz. (Symbolbild) - Keystone

Der Unfall ereignete sich kurz vor 17.15 Uhr, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der Mann wurde durch den Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und dann mit der Rega in eine ausserkantonales Spital geflogen. Zum Hergang des Unfalls wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Mehr zum Thema:

Rega