Am Mittwochmittag kollidierte eine Velolenkerin in Steinach SG mit einer geöffneten Autotür. Sie wurde dabei leicht verletzt.
kapo st. gallen
Die Kantonspolizei St. Gallen hat ein rechtsextremes Treffen verhindert. (Symbolbild) - Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch, kurz nach 11 Uhr, ist eine 45-jährige Velofahrerin gegen die geöffnete Türe vom Auto eines 57-jährigen Mannes geprallt. Ein 57-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Quaistrasse vor eine Liegenschaft, hielt dort an und öffnete die Fahrertür.

Gleichzeitig fuhr die 45-jährige Velofahrerin auf der Quaistrasse am Auto vorbei und prallte gegen die geöffnete Türe des Autos. Dabei wurde sie eher leicht verletzt. Der aufgebotene Rettungsdienst brachte die Frau ins Spital.

Mehr zum Thema:

Steinach