Beim Brand eines Autos entstand am Dienstag, 22. Juni, in Freidorf Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Schlatt TG
Kantonspolizei Thurgau. - Kantonspolizei Thurgau

Ein 75-jähriger Autofahrer war kurz vor 10.30 Uhr auf der Säntisstrasse in Richtung Wittenbach unterwegs, als er eine Rauchentwicklung und Feuer im Motorraum feststellte. Der Autofahrer konnte mithilfe eines Anwohners den Brand erfolgreich bekämpfen, die Feuerwehr Roggwil kam nicht mehr zu einem Löscheinsatz.

Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau steht als Brandursache ein technischer Defekt im Vordergrund.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Totalschaden Sachschaden Feuerwehr Feuer