Am Montag, 23. August, ist es in Walzenhausen zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.
Kantonspolizei
Am Fahrzeug entstand Totalschaden. - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Kurz nach 21.00 Uhr fuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Auto vom Zentrum Walzenhausen in Richtung Wolfhalden. Im Bereich Högle verlor der Autofahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der der Strasse ab und blieb ca.

20 m unterhalb der Strasse in einem Waldstück stehen. Aufgrund von Anzeichen auf Fahrunfähigkeit wurde dem Mann der Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Mehr zum Thema:

Totalschaden