In Wald AR konnte das Projekt für einen Anschluss an die AVA Altenrhein abgeschlossen werden, und der Abwasserverband Trogen Wald wurde aufgelöst.
Der Dorfbrunnen in Wald (AR).
Der Dorfbrunnen in Wald (AR). - Nau.ch / Simone Imhof

Wie die Gemeinde Wald AR mitteilt, konnte das Projekt für einen Anschluss an die AVA Altenrhein abgeschlossen werden und der Abwasserverband Trogen Wald wurde aufgelöst.

Das Abwasser wird wie bisher über den Düker nach Trogen geleitet, von wo aus es über neu erstellte Leitungen nach Altenrhein geleitet wird. Damit ist sichergestellt, dass das Abwasser aus Wald nach technisch fortschrittlichen und ökologischen Anforderungen gereinigt und der Natur zurückgegeben wird.

Die Wartung des Dükers, mit periodischen Entleerungen, ist nun in der Verantwortung von Wald. Zeitgleich wurde ein neues Abwasserreglement erarbeitet. Dieses wurde von den Stimmbürgern am 28. November genehmigt.

Mehr zum Thema:

Natur