Am Sonntag, 27. Juni, ist es in Speicher zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Lenker wurde verletzt.
In Speicher ist es zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. - Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Um 11.25 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann mit dem Motorrad von Speicherschwendi in Richtung Rehetobel. In einer Linkskurve, unmittelbar vor Zweibrücken, verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Er geriet über den rechten Strassenrand hinaus und kollidierte mit einer Streukiste. Durch die Kollision stürzte der Zweiradlenker und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital überführt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken