Wie die Gemeinde Walzenhausen mitteilt, organisiert Electrosuisse kostenfreie Veranstaltungen über erneuerbare und einheimische Energieträger.
Blick auf die Gemeinde Walzenhausen (AR).
Blick auf die Gemeinde Walzenhausen (AR). - Nau.ch / Simone Imhof

Das mit Solarstrom betriebene Elektroauto eröffnet die vielversprechende Perspektive, fossile Treibstoffe durch erneuerbare und einheimische Energieträger zu ersetzen. Der Elektroantrieb hat durch seinen hervorragenden Wirkungsgrad das Potenzial, den Gesamtenergieverbrauch des Verkehrs in der Schweiz in wenigen Jahren zu halbieren. Deshalb organisiert Electrosuisse im Auftrag der Energieregion «Appenzellerland über dem Bodensee», mit der Unterstützung von EnergieSchweiz und weiteren Partnern die e-mobile Driving Experience.

Neben dem Fahrspass bietet das E-Auto viele Synergien mit dem Eigenheim. Solarfirmen und Anbieter von Ladestationen informieren über den Nutzen von selbst produziertem Solarstrom, Lastmanagement, bidirektionales Laden und Vieles mehr. Alle Interessierten können die kostenfreien Veranstaltungen besuchen. Diese finden am Donnerstag 5. Mai 2022, von 17.30 bis 21 Uhr im Kirchgemeindehaus, und am Samstag, 21. Mai 2022, von 9 bis 16 Uhr am Bahnhof Heiden statt.

Mehr zum Thema:

Elektroauto Bodensee Heiden Walzenhausen