In Heiden wurde zur Sicherung der Schwendistrasse ein Stützriegel mit Bodenverdübelung erstellt.
Der Dorfbrunnen in Heiden (AR).
Der Dorfbrunnen in Heiden (AR). - Nau.ch / Simone Imhof

Die Bauarbeiten zur Rutschsanierung Schwendistrasse starteten Mitte August 2021 und konnten termingerecht Ende Oktober abgeschlossen werden.

Zur Sicherung der Strasse wurde ein Stützriegel mit Bodenverdübelung (schräge Boden- und Felsnägel, vertikale Mikropfähle) erstellt.

Drainagebohrungen zur kontrollierten Ableitung des Hangwassers aus dem Untergrund sollen ein bergseitiges Fortschreiten der Rutschung verhindern.

Das anfallende Wasser wird mit einer neuen Ableitung dem Vorfluter zugeführt. Das Bauwerk erstreckt sich über rund 22 Meter.

Mehr zum Thema:

Wasser