Walzenhausen hat Kurt Geser aus Herisau als einen neuen Bauverwalter gewählt. Er tritt seine Stelle per Montag, 13. September 2021 an.
Archiv (Symbolbild)
Archiv (Symbolbild) - Der Bundesrat

Wie die Gemeinde Walzenhausen berichtet, verlässt Ernst Wessner, welcher seit Mai 2018 als Bauverwalter tätig ist, die Verwaltung aufgrund des bevorstehenden Ruhestandes Ende September 2021. Der Gemeinderat hat Kurt Geser aus Herisau als neuen Bauverwalter gewählt.

Kurt Geser bringt eine breite Erfahrung im Baubereich und der Liegenschaftsverwaltung mit. Als ehemaliger Leiter Bauberatungen und Baubewilligungen in einer öffentlichen Verwaltung sowie als ehemaliger Gemeindepräsident erfüllt er die fachlichen Voraussetzungen bestens.

Vorstellung von Kurt Geser erfolgt Mitte Oktober 2021

Kurt Geser wird zu einem Pensum von 90 Prozent angestellt und tritt seine Stelle per 13. September 2021 an. Das Büro Bauverwaltung ist wie bis anhin von Montag bis Donnerstag besetzt.

Aufgrund des bereits kommunizierten Wechsels von Andrea Jüstrich als Sachbearbeiterin der Bauverwaltung in die Gemeindekanzlei und Finanzverwaltung per 1. Januar 2022 wird die Stelle der Sachbearbeitung Bauverwaltung mit einem Pensum von 50 bis 60 Prozent ausgeschrieben.

Eine ausführliche Vorstellung von Kurt Geser erfolgt in der Treffpunktausgabe von Mitte Oktober 2021.