Der Schulbus der Gemeinde Wolfhalden muss ersetzt werden. Als Nachfolgelösung wird ab 1. Januar 2023 die Firma Herold AG beauftragt, die Tour zu übernehmen.
Eingang des Gemeindehaus Wolfhalden (AR).
Eingang des Gemeindehaus Wolfhalden (AR). - Nau.ch / Simone Imhof

Aufgrund zunehmender kostspieliger Reparaturen beim zweiten Schulbus und der steigenden Lieferzeiten hat der Gemeinderat auf Antrag der Jugend- und Schulkommission entschieden, die Nachfolgelösung bereits jetzt anzugehen.

Seit diesem Frühjahr 2022 betreibt die Firma Herold AG eine der beiden Schulbustouren. Auf der Basis der bisherigen Erfahrungen ist der Gemeinderat zum Schluss gekommen, dass sich das Outsourcing bewährt hat und die zweite Schulbustour per 1. Januar 2023 ebenfalls an die Firma Herold AG vergeben wird.

Mehr zum Thema:

Wolfhalden