Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstag, 21. September, in Andelfingen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei einen Raser gestoppt.
Geschwindigkeitskontrolle (Symbolbild)
Geschwindigkeitskontrolle (Symbolbild) - Keystone

Die Verkehrspolizei führte auf der Altenerstrasse mit einem Lasermessgerät eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz nach 18 Uhr passierte ein 41-jähriger Autofahrer die Messstelle mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 161 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h.

Der im Kanton Zürich wohnhafte Lenker muss sich wegen der Begehung eines Raserdelikts vor der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland verantworten; ihm wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen.