Wie die Gemeinde Andelfingen berichtet, hat der Gemeinderat die Sanierung des Regenbeckens in Humlikon und den beantragten Baukredit genehmigt.
Bauplanung
Bauplanung - pixabay

Zu den Anlagen des Zweckverbands ARA Andelfingen gehört ein Regenbecken in Humlikon. Das Becken, das den Mischwasserabfluss in die Kläranlage nach Andelfingen dosiert, ist seit 1973 in Betrieb. Als letztes Aussenbauwerk soll es im Zuge einer Totalsanierung auch an das Prozessleitsystem der Kläranlage angeschlossen werden. Mit der Automatisierung kann die Bewirtschaftung des Beckens vereinfacht und der Personaleinsatz vor Ort in Humlikon reduziert werden.

Der Gemeinderat hat das Projekt und den von der ARA-Kommission beantragten Baukredit in der Höhe von 517'000 Franken genehmigt. Andelfingen wird sich mit rund 150'000 Franken an den Kosten zu beteiligen haben. Stimmt die Mehrheit der Verbandsgemeinden dem Ansinnen der ARA-Kommission zu, können die Sanierung und die Automatisierung des Regenbeckens im kommenden Jahr umgesetzt werden.

Mehr zum Thema:

Franken