Am Sonntag, 19. Dezember, kurz nach 12.20 Uhr, hat sich auf der Hohenemserstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem E-Bike und einem Auto ereignet.
Unfall
Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Eine 35-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto und einer Beifahrerin auf der Hohenemserstrasse von Diepoldsau Richtung Widnau. Gleichzeitig fuhr ein gleichaltriger Mann mit seinem E-Bike auf dem Veloweg der Hohenemsertrasse in dieselbe Richtung.

Auf Höhe einer Tankstelle bog die Autofahrerin nach rechts ab, um auf dem Tankstellengelände zu wenden. Dazu überquerte ihr Auto den Veloweg.

Folglich kam es zur Kollision zwischen dem E-Bike und dem Auto, wobei das E-Bike des 35-Jährigen in die rechte Seite des Autos prallte. Er wurde über die Motorhaube geschleudert und kam anschliessend auf der Strasse zu liegen.

Dabei wurde er leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.   

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Franken