Am Sonntag, 12.09.2021, um 12.30 Uhr, ist auf der Stossstrasse ein 18-jähriger Mann mit seinem Motorrad verunfallt. Er erlitt dabei unbestimmte Verletzungen.
Kantonspolizei St. Gallen. - Kantonspolizei St. Gallen

Der 18-Jährige war mit seinem Motorrad in Richtung Gais unterwegs. In einer Linkkurve neigte er das Motorrad zu stark auf die linke Seite und berührte den Asphalt. Dadurch kam der Motorradfahrer zu Fall, schleuderte über die Fahrbahn und prallte gegen die rechtsseitige Leitplanke.

Der 18-Jährige musste mit unbestimmten Verletzungen durch die AP3 Luftrettung ins Spital geflogen werden. Während rund einer halben Stunde war die Stossstrasse gesperrt. Am Motorrad und der Strassenanlage entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken