Am Dienstag, 20. Juli, kam es zur Kollision zwischen einem Personenwagen und einem entgegenkommenden Motorradfahrer.
Der Schaden beläuft sich auf 8000 Franken. - Kantonspolizei Uri

Am Dienstag, 20. Juli, gegen 13.45 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Aargauer Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse Richtung Wassen. Er beabsichtigte bei der Autobahnauffahrt in Fahrtrichtung Norden einzufahren. Dabei übersah er den korrekt entgegenkommenden Motorradfahrer mit Thurgauer Kontrollschild.

In der Folge kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und musste nicht hospitalisiert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken