Am Sonntag, 29. August, kurz nach 15.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Graubündner Kontrollschildern, gefolgt vom Lenker eines Personenwagens.
Verletzt wurde niemand. - Kantonspolizei Uri

Im Bereich Wattingen musste der vordere Lenker sein Fahrzeug bei einem Fussgängerstreifen bis zum Stillstand abbremsen. Das bemerkte der nachfolgende Lenker zu spät. In der Folge kollidierte er mit dem Heck des voranfahrenden Personenwagens. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 20'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken