Die Urner Kantonspolizei hat am Freitag bei einer Carkontrolle im Schwerverkehrszentrum Erstfeld UR vier Gesellschaftswagen stillgelegt.
Ein von der Urner Polizei kontrollierter Car war mit abgelaufenen Reifen unterwegs.
Ein von der Urner Polizei kontrollierter Car war mit abgelaufenen Reifen unterwegs. - sda - Kantonspolizei Uri

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einer Carkontrolle in Uri wurden vier Gesellschaftswagen stillgelegt.

Die stillgelegten Fahrzeuge dürfen erst gefahren werden, wenn sie wieder vorschriftsgemäss instand gestellt sind.

Insgesamt kontrollierte die Polizei während rund sechs Stunden zwölf Gesellschaftswagen, die auf der Autobahn A2 in Richtung Süden unterwegs waren. Das geht aus einer Mitteilung vom Samstag hervor.

Insgesamt seien fünf Lenker angezeigt worden. Vier Anzeigen seien wegen technischer Mängel erfolgt. Diese vier Fahrzeuge seien stillgelegt worden. Eine Anzeige sei wegen Übertretungen der Arbeits- und Ruhezeitverordnung erfolgt.

Sämtliche Atemalkoholproben sowie Abklärungen im Fahndungssystem Ripol seien negativ ausgefallen.

Mehr zum Thema:

Autobahn A2