In Spiringen und Flüelen haben sich am Montag, 27. September, Verkehrsunfälle ereignet.
Unfall
Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken. - Kantonspolizei Uri

Am Montag, gegen 17.30 Uhr, fuhr die Lenkerin eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Klausenstrasse in Richtung Unterschächen. Kurz nach dem Dorf Spiringen verlor sie aus derzeit unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit dem rechtsseitigen Randstein.

In der Folge überschlug sich ihr Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Die 32-jährige Lenkerin blieb unverletzt.

Sie wurde zur Kontrolle durch den Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital gebracht. Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1.03 mg/l. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken.

Gemeinde: Flüelen

Am späten Montagabend, kurz vor 21.00 Uhr, fuhr die Lenkerin eines Motorrads mit Urner Kontrollschild auf der Höhenstrasse in Richtung Ober Winkel. Zur selben Zeit fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Höhenstrasse in Richtung Norden.

Bei der Verzweigung Höhenstrasse / Ober Winkel kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die 16-jährige Lenkerin wurde dabei erheblich verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken