Am Mittwoch, 25. August, kam es zur Kollision zwischen einem Personenwagen und Wohnmobil. Verletzt wurde niemand.
Unfall
Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken. - Kantonspolizei Uri

Am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, fuhr ein Personenwagen mit Aargauer Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse von Andermatt Richtung Göschenen. Kurz vor der Teufelsbrücke setzte er zum Überholen eines vorausfahrenden Wohnmobils mit deutschen Kontrollschildern an.

Er übersah dabei, dass das Wohnmobil seine Blinker gesetzt hatte. Als das Wohnmobil links auf den Parkplatz einbog, kam es zu einer seitlichen Kollision.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken