Wie die Gemeinde Allschwil berichtet, wird am Samstag, 23. Oktober 2021, der Skulpturenpfad feierlich der Allschwiler Bevölkerung übergeben.
kultur
Kultur (Symbolbild) - zVg

Am Samstag, 23. Oktober 2021, wird der Allschwiler Skulpturenpfad eingeweiht und im Rahmen eines Festakts im Mühlestall feierlich der Allschwiler Bevölkerung übergeben.

Die Anregung, Allschwil einen Skulpturenpfad zu schenken, verdankt Allschwil dem Engagement privater Initianten, kulturellen Organisationen sowie Exponentinnen und Vertretern des lokalen Gewerbes. Sie waren es, die dem Einwohnerrat ihren Wunsch nach Auseinandersetzung mit der eigenen kulturellen Identität auf überzeugende Weise vermittelt haben.

Aufgrund des 200-jährigen Jubiläums des Beitritts von Allschwil zur Schweizer Eidgenossenschaft (Wiener Kongress 1815) konnte der Einwohnerrat letztlich so den Weg zur Realisierung des Allschwiler Skulpturenpfads ebnen.

Skulpturen im historischen Ortskern

Nun ist sie da: Die Publikation «Kunstwerken auf der Spur: Allschwiler Skulpturenpfad» lädt kulturinteressierte Besucher, Zugezogene und Einheimische ein, entlang der Kunstwerke im öffentlichen Raum den historischen Ortskern von Allschwil mit seinem schweizweit einzigartigen Ortsbild der Sundgauer Riegelbauten aus einem ganz neuen Blickwinkel kennenzulernen.

Der neu entwickelte Skulpturenführer beinhaltet neben den 19 Kunstobjekten, die mehrheitlich aus der Hand von ortsansässigen Kunstschaffenden stammen, auch Hinweise zu Sehenswürdigkeiten – und schafft historische Bezüge. Diese helfen besser zu verstehen, wie sich Allschwil über die Jahre vom ländlich geprägten Bauerndorf zu einer innovativen und prosperierenden Vorstadtgemeinde von Basel entwickelt hat.

Nur 250 Personen zugelassen

Die Gemeinde Allschwil lädt am Samstag, 23. Oktober 2021, ganz herzlich zur Einweihung des Allschwiler Skulpturenpfads ab 11 Uhr im Mühlestall Allschwil ein. Aufgrund der Coronapandemie bittet sie, sich für den offiziellen Festakt anzumelden.

Aufgrund der Grösse des Mühlestalls sind zurzeit maximal 250 Personen für den Festakt zugelassen. Kulturelle Veranstaltungen können nur mit einem Covid-Zertifikat besucht werden.

Die Anmeldefrist für die Teilnahme an der Eröffnungsfeier des Allschwiler Skulpturenpfads läuft bis Mittwoch, 20. Oktober 2021.