Die Vorsteherin Soziales regte schon vor einiger Zeit an, als Gemeinde am Projekt «PartiZHipation» der okaj zürich teilzunehmen.
jugendliche coronavirus
Zwei Jugendliche sitzen auf einer Treppe. - Keystone

Der Gemeinderat zeigte sich diesem Vorhaben gegenüber grundsätzlich offen.Das Projekt sieht vor, dass die Gemeinde in einem durch die okaj zürich begleiteten Prozess ihre Strukturen in Bezug auf Partizipation von Kindern und Jugendlichen auf Gemeindeebene überprüft und bewertet.

Gemeinsam sollen Umsetzungsansätze ausprobiert und sinnvolle Strukturen, Strukturanpassungen und Angebote realisiert werden. Es wird eine nachhaltige strukturelle Verankerung von Kinder- und Jugendpartizipation angestrebt, so die Gemeinde Obfelden.

Der Kooperationsvereinbarung «PartiZHipation – gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen die Zukunft gestalten» zwischen okaj zürich, Kantonale Kinder- und Jugendförderung, Zürich und der Gemeinde Obfelden, wurde zugestimmt.