Am 21. Juli haben die französischen Roma ihren Rückzug aus dem Flughafengebiet in Belp angetreten.
Flughafen Bern-Belp
Der Flughafen Bern-Belp. (Archivbild) - Nau

Die französischen Roma, welche am vergangenen Sonntag erneut im Gebiet Flughafen verschiedene Parkfelder in Beschlag genommen haben, sind einer polizeilichen Räumung zuvorgekommen und haben im Laufe des heutigen Mittwochs, mit Abschluss um 17.15 Uhr, die Gemeinde Belp in unbekannte Richtung verlassen.

Die Gemeinde hat seit Montag massiv Druck auf die Gruppe der Fahrenden ausgeübt. Mit Verfügung vom Dienstag, 20. Juli 2021 – persönlich ausgehändigt – sind die Fahrenden unter Androhung der polizeilichen Räumung aufgefordert worden, bis heute 18 Uhr das Gelände zu verlassen.

Zur Verhinderung einer erneuten Heimsuchung verstellt die Gemeinde ab sofort öffentliche Parkplätze mit geeigneten baulichen Mitteln.

Mehr zum Thema:

Flughafen Belp