Wie der FC Aarau mitteilt, wird das Reiseunternehmen Gerber aus Roggwil ab August 2022 für mindestens die nächsten drei Jahre offizieller Transporteur.
suva
Ein Mann hat einen Ball zwischen den Füssen. (Symbolbild). - Keystone
Ad

Das Familienunternehmen aus Roggwil engagiert sich schon seit längerer Zeit stark im Bereich Sport und ist unter anderem Partner des Eishockey-Vereins SC Langenthal sowie auch offizieller Reisepartner beim Spengler Cup in Davos.

Der FC Aarau freut sich, diesen erfahrenen Partner an seiner Seite zu wissen. Die Ernst Gerber AG löst somit den bisherigen Transporteur Eurobus per sofort ab. Der FC Aarau bedankt sich herzlich bei der Eurobus AG für die langjährige Zusammenarbeit.

Die Zusammenarbeit des FC Aarau mit dem Reiseunternehmen Ernst Gerber AG gilt sowohl für die erste Mannschaft als auch im Nachwuchsbereich. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden die Spieler des Fanionteams in einem neuen FC-Aarau-Car zu den Auswärtsspielen gebracht.

Der neue Mannschaftsbus wird zurzeit noch nach eigenem Design «gebrandet» und kann ab Ende August 2022 präsentiert und eingesetzt werden.

Mehr zum Thema:

Spengler Cup FC Aarau FC Aarau Aarau