Nach ein paar Abstimmungsschwierigkeiten in der Startphase gelang die Qualifikation für die Aufstiegsrunde.
Symbolbild
Symbolbild - Community

Dank einem Unentschieden gegen den FC Sion und einem Auswärtssieg bei den Old Boys in Basel kann die 1. Frauenmannschaft des FC Erlinsbach nicht mehr aus der vorderen Tabellenhälfte verdrängt werden und qualifiziert sich somit für die Aufstiegsrunde.

Zur Wiederaufnahme der Meisterschaft war der FC Sion in Erlinsbach zu Gast. Die Walliserinnen starteten wie die viel zitierte Feuerwehr und konnten bereits nach 46 Sekunden in Führung gehen. Beim Heimteam brauchte man ein paar Minuten um den schlechten Start zu verdauen und den hohen Rhythmus des Gegners anzunehmen. Als dann auch die Erlinsbacherinnen in der Partie angekommen waren, entwickelte sich ein Spitzenspiel, das seinem Namen alle Ehren machte.

Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Speuzerinnen der Ausgleich und für die zweite Halbzeit war wieder alles offen. Leider wiederholten sich die Geschehnisse aus Halbzeit eins. Dieses Mal dauerte es sogar nur 15 Sekunden, bis der Ball erneut im Netz der Erlinsbachherinnen zappelte. Jetzt liess die Reaktion des Heimteam aber nicht lange auf sich warten und man konnte das Spielgeschehen immer mehr an sich reissen. Sion konnte das hohe Tempo nicht aufrecht halten und kam nur noch vereinzelt zu Konterchancen, während Erlinsbach alles auf eine Karte setzte und den Ausgleich unbedingt wollte. In der 93. Minute wurde der grosse Aufwand belohnt und ein Elfmeter führte in letzter Sekunde doch noch zum Ausgleich.

Am letzten Samstag waren die FCE Frauen bei den BSC Old Boys in Basel zu Gast. Um die Qualifikation für die Aufstiegsrunde vorzeitig zu erreichen, war für die Erlinsbacherinnen ein Auswärtssieg Pflicht. Nach ein paar Abstimmungsschwierigkeiten in der Startphase fanden die FCE-Frauen immer besser ins Spiel.

Bereits nach einer knappen Viertelstunde konnten mit dem Führungstreffer die Weichen Richtung Auswärtssieg gestellt werden. Der FCE blieb spielbestimmend und erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 2:0. Auch nach dem Pausentee kamen die Erlinsbacherinnen immer wieder zu Grosschancen, leider wurde vor dem Tor mehrfach gesündigt. Nach etwa einer Stunde gelang dem Heimteam zwar noch der Anschlusstreffer, da aber auf beiden Seiten keine weiteren Tore fielen, konnten die Speuzerinnen drei wichtige Punkte ins Trockene bringen.

Am Samstag, 1. Mai um 18.00 Uhr steht noch das letzte nachzuholende Vorrundenspiele gegen den SC Schwyz auf der Breite in Erlinsbach an.

Lust auf Fussball im „Stadion“? - Dann komm am Samstag mit Klapp- oder Campingstuhl auf die Breite! Die 1. Frauenmannschaft des FC Erlinsbach darf als eines von nur vier Teams in den Kantonen Aargau und Solothurn 100 sitzende Zuschauer (mit Abstand) empfangen. Die FC Beiz ist geöffnet!

Mehr zum Thema:

Feuerwehr FC Sion 1. Mai Erlinsbach