Dank den Verbindungen von BTV Aarau Head Coach Timo Lippuner konnte die ehemalige Weltklassespielerin Mia Jerkov für zwei Wochen nach Aarau gelotst werden.
Die ehemalige Weltklassespielerin Mia Jerkov zu Gast in Aarau - BTV Aarau Volleyball

Die Athletinnen des Nationalen Nachwuchsvereins NNV BTV Aarau Volleyball trainieren während den Herbstferien zweimal täglich in der Halle und im Kraftraum. Den Verantwortlichen des Clubs ist für die ersten beiden Oktoberwochen ein besonderer Coup gelungen. Dank den Verbindungen von Head Coach Timo Lippuner konnte die ehemalige Weltklassespielerin Mia Jerkov für zwei Wochen nach Aarau gelotst werden.

Die Kroatin hat ihre aktive internationale Karriere vor etwas mehr als einem Jahr beendet und arbeitet aktuell an diversen Projekten im internationalen Volleyballsport. Sie wird während knapp zwei Wochen im Trainerstab die Spielerinnen mitbetreuen und viel von ihrer grossen Erfahrung weitergeben.

Mia Jerkov bereichert das Team als Mentorin

Timo Lippuner sagt «Mia Jerkov war eine Ausnahmekönnerin im internationalen Volleyballgeschäft und hat in den besten Ligen der Welt gespielt. Kein Trainer kann den jungen Spielerinnen besser die internationale Volleyballwelt aufzeigen als eine Athletin dieses Formats. Zudem ist Mia eine hervorragende Mentorin, die Mädels werden enorm profitieren können.»

Der Nationale Nachwuchsverein NNV in Aarau wurde durch Swiss Volley und dem BTV Aarau Volleyball gegründet. Der NNV bietet Athletinnen auf nationaler Stufe die Chance, in einem professionellen Trainingsumfeld zu trainieren, um den Sprung in die NLA zu schaffen und bestenfalls als Profi im Ausland zu spielen.

Mehr zum Thema:

Trainer