Am Samstag, 26. März 2022, spielen Frauen des FC Erlinsbach gegen den AS Gambarogno auf dem Sportplatz Breite in Erlinsbach.
FC Erlinsbach / Sportplatz Breite Erlinsbach. - Erlinsbach
FC Erlinsbach / Sportplatz Breite Erlinsbach. - Erlinsbach - Nau / Chantal Siegenthaler

 Die Erlinsbacherinnen blicken dem Rückrundenstart nach einer erfolgreichen Vorbereitung zuversichtlich entgegen. Am Samstag wird der AS Gambarogno auf dem Sportplatz Breite in Erlinsbach empfangen. Die Tessinerinnen haben auf dem vierten Tabellenplatz überwintert.

Beim ersten Aufeinandertreffen im letzten August konnte der FCE eine hartumkämpfte Partie mit 2:1 für sich entscheiden und drei Punkte aus dem Tessin entführen. Auch dieses Mal sollen die Punkte in der Deutschschweiz bleiben. Beim FCE konnte man mit einer sehr guten Vorbereitung den Grundstein für einen hoffentlich erfolgreichen Rückrundenstart legen.

Dank der hervorragenden Infrastruktur auf der Breite konnte seit Januar zweimal wöchentlich auf dem Kunstrasen trainiert werden. Zudem wurden fünf Testspiele absolviert, in denen bereits viele erfreuliche Akzente gesetzt werden konnten. Ein Highlight der Vorbereitung war sicherlich die Partie gegen die AWSL-Mannschaft des FC Luzern.

Grandiose Mannschaftsleistung

Dank einer grandiosen Mannschaftsleistung und grosser Laufbereitschaft jeder einzelnen Spielerin konnte man den Gegnerinnen das Leben schwer machen und musste sich letztlich nur mit 0:1 geschlagen geben. Den 2. Ligisten aus Baden konnte man dafür gleich mit 7:0 besiegen und auch gegen die 1. Ligisten von den Femina Kickers, Groupement Féminin Vallée und dem Frauenteam Thun Berner-Oberland wurden munter Tore geschossen.

In diesen drei Partien gelangen insgesamt 13 Tore, daraus resulstierten zwei Siege und eine Niederlage. Gegen die Femina Kickers aus Worb musste man nach ein paar Experimenten in der Schlussphase als Verlierer vom Platz. Nichtsdestotrotz konnten aus den Vorbereitungsspielen wichtige Erkenntnisse gewonnen werden, die Vorfreude auf die anstehende Rückrunde aufkommen lassen.

Mehr zum Thema:

FC Luzern Erlinsbach