Wie die Gemeinde Buchs AG angibt, ist die Bevölkerung aufgerufen, am 6. November 2021 ihr bevorzugtes Planungsteam für die Arealnutzung zu nominieren.
Dorfzentrum - Buchs, Aargau
Dorfzentrum - Buchs, Aargau - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Der Gemeinderat lädt ein, am Samstag, 6. November 2021, von 10.30 bis 13 Uhr im Gemeindesaal die Weichen für die Zukunft des Bären-Areals zu stellen. Elf Teams haben ihre Ideen für die Nutzung und Gestaltung des Bären-Areals eingereicht.

Bürger können sich vor Ort über diese Ideen informieren, sich im unkomplizierten Rahmen mit den Teams austauschen und zum Abschluss der Veranstaltung ihre Lieblingsidee nominieren. Die Bandbreite der Vorschläge ist gross: vom schlichten Platz mit sorgfältiger Begrünung bis zur Realisierung eines grosszügigen Parks mit Pavillon für Musik und Gastronomie ist vieles vorhanden.

Ziel des Partizipationsprozesses ist es, ein mehrheitsfähiges Nutzungskonzept für das Bären-Areal zu entwickeln. Dieses wird als Grundlage für die darauffolgenden Planungsschritte dienen.

Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum bisherigen Prozess gibt es auf der Website der Gemeinde Buchs. Gemäss Covid-19-Verordnung besondere Lage ist die Teilnahme an der Veranstaltung nur mit gültigem Zertifikat möglich. Teilnehmer sollten das Zertifikat sowie einen Ausweis mitbringen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis 1. November 2021 per Mail gebeten.

Mehr zum Thema:

Gastronomie Buchs