Die Bauarbeiten für die Neugestaltung des Aarauer Igeldweid konnten nach einer Instandstellungsphase von 1.5 Jahren abgeschlossen werden.
Aarau
Altstadt – Aarau, Aargau - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die Aarauer Igeldweid erstrahlt seit letzter Woche in neuem Glanz. Die Bauarbeiten für die Neugestaltung konnten nach einer Instandstellungsphase von 1.5 Jahren abgeschlossen werden.

Im Fokus der Sanierungsarbeiten stand die Natursteinpflästerung, welche von der Hinteren Vorstadt bis hin zur Kasinostrasse reicht. Sie wurde in Abstimmung mit den Umbauarbeiten der Migros Aarau realisiert.

Bei den Sanierungsarbeiten konnte zudem der Bereich der privaten Liegenschaften gepflästert werden, was zu einem stimmigen und einheitlichen Gesamtbild der Altstadt beiträgt.

Die Bauarbeiten erfolgten in Etappen

Die Gesamtsanierung der Kanalisationsleitung in sechs Meter Tiefe und die Anpassung der Werkleitung für Elektro und Wasser rundeten die Bauphase ab. Die Bauarbeiten erfolgten in Etappen, damit die Anlieferung zu den Geschäften der Igelweid aufrechterhalten werden konnte.

Aufgrund des Corona-Virus mussten diverse Arbeiten verschoben werden. Das Stadtbauamt dankt allen Anspruchsgruppen für das Wohlwollen während der gesamten Bauphase.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Abstimmung Migros Wasser