Das Spaceship Two von Virgin Galactic startete am Samstag zu einem mehrminütigen Testflug und sorgte damit für eine Kursexplosion der Virgin-Galactic-Aktie.
virgin galactic Testflug
Illustration von geplantem Überschallflieger. - Virgin Galactic/The Spaceship Company/AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Spaceship Two von Virgin Galactic hat am Samstag einen Testflug gestartet.
  • Der erfolgreiche Start sorgte bei der Aktie für ein Kursplus von bis zu 21 Prozent.

Das Spaceship Two von Virgin Galactic ist am Samstag vom Spaceport America in New Mexico zu einem Testflug gestartet. Dabei wurde das Raumschiff von einem Träger-Flugzeug in eine Höhe von 14 Kilometern gebracht, wie die «Süddeutsche Zeitung» schreibt. Von dort brachten zwei Astronauten das Raumschiff mit dreifacher Schallgeschwindigkeit auf 89,2 Kilometer.

Es war bereits der dritte Testflug von Virgin Galactic. Das Unternehmen von Milliardär Richard Bransons will bis 2022 Touristen in den Weltraum bringen. Auch diese Flüge sollen dann beim Spaceport in New Mexico starten.

Richard Branson
Richard Branson mit einem Modell seines Raumschiffs. - GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv

Der erfolgreiche Start und Flug vom Samstag hatte auch Auswirkungen auf die Börse: Die Aktie von Virgin Galactic verbuchte zu Börsenöffnung bereits einen kräftigen Kursgewinn. Zwischenzeitlich nahm der Aktienkurs des Raumfahrtunternehmens um bis zu 21 Prozent zu.

Mehr zum Thema:

Aktie