Der Prepaid-Zahlungskartenanbieter Swiss Bankers hat mit dem Schweizer Investor und Partner für Finanzinstitute DDM Group einen neuen Eigentümer. Dieser erwirbt 100 Prozent des Aktienkapitals.
franken
Franken-Noten auf einem Tisch. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die vom Aktionariat von Swiss Bankers beschlossene Transaktion stehe noch unter dem Vorbehalt der regulatorischen Bewilligungen, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Danach sollen weitere Details zum Deal folgen. Finanzielle Angaben wurden keine gemacht.

Für die Kunden von Swiss Bankers habe die Änderung im Aktionariat keine Auswirkungen, versichert das Unternehmen. Das 1975 gegründete Unternehmen gehörte bisher dem Verband Schweizerischer Kantonalbanken, der Credit Suisse, Postfinance, Raiffeisen Schweiz und Entris Banking.

Mehr zum Thema:

Credit Suisse Postfinance Raiffeisen