Die aktuelle Lage auf dem deutschen Immobilienmarkt spielt der Scout24 SE in die Hände. Das Unternehmen kann die Erwartungen nach oben schrauben.
scout24 se
Mit der Scout24 SE geht es weiter bergauf. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Scout24 SE korrigiert die Jahresprognose nach oben.
  • Die Lage auf dem deutschen Immobilienmarkt wirkt sich positiv auf die Firma aus.

Nach starkem Wachstum im ersten Halbjahr kann die Scout24 se ihre Jahresprognose anheben. Der Umsatz soll nicht wie angekündigt 12 Prozent sein, sondern zwischen 13 und 15 Prozent liegen. Das teilt der Betreiber der Online-Seite ImmoScout24 mit.

Der deutsche Immobilienmarkt und die aktuellen Entwicklungen würden sich positiv auswirken. Die ganze Plattform gewinne an Wichtigkeit. Im letzten halben Jahr ist der Umsatz um 14,7 Prozent gestiegen.

Scout 24 rechnet auch mit einem optimistischeren Ergebnis. Es soll im Geschäftsjahr 2022 um 10 bis 12 Prozent steigen und nicht wie erwartet um 8. Wie «finanzen.ch» schreibt, wird die Firma die Zwischenbilanz nächste Woche veröffentlichen.

Mehr zum Thema:

Scout24