Die Schweizer Bank J. Safra Sarasin wird ab März 2022 Daniel Wild als neuen Managing Director und Chief Sustainability Officer verpflichten.
Bank J. Safra Sarasin.
Das Logo der Bank J. Safra Sarasin. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Daniel Wild wird neuer Managing Director und CSO der J. Safra Sarasin.
  • Ab Anfang März 2022 wird er seine Stelle antreten.
  • Zuvor arbeitete Wild bei der Credit Suisse.

Jan Amrit Poser tritt als Managing Director und Chief Sustainability Director der Bank J. Safra Sarasin zurück. Poser wird eine neue Aufgabe ausserhalb des Private Bankings verfolgen.

Ersetzen wird ihn ab Anfang März 2022 Daniel Wild. Zuvor arbeitete Wild als «Global Head of Environmental, Social and Governance (ESG) Strategy» bei der Credit Suisse. Zudem war er von 2006 bis 2019 in Führungspositionen der RobecoSAM tätig.

Wild wird bei J. Safra Sarasin die Nachhaltigkeits- und ESG-Strategien leiten. Zudem übernimmt er die Weiterentwicklung des Nachhaltigkeitsangebots.

Mehr zum Thema:

Credit Suisse