Den belgischen Behörden zufolge wurde die Leiche der in Zermatt vermissten 21-jährigen Belgierin Sarah Kassandra H. gefunden.
Zermatt
Blick auf Chalets in Zermatt. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Belgierin Sarah Kassandra H. wurde seit Mittwoch vermisst.
  • Die 21-Jährige hielt sich zuvor in einer Ferienwohnung in Zermatt auf.
  • Den belgischen Behörden zufolge wurde nun ihre Leiche gefunden.

Seit Donnerstag galt Sarah Kassandra H. in Zermatt VS vermisst. Nun wurde die Leiche der 21-jährigen Belgierin gefunden, wie «The Brussels Time» berichtet.

Sarah Kassandra H. hielt sich vor ihrem Verschwinden mit Freunden in einer Ferienwohnung in Zermatt auf. In der Nacht von Montag auf Dienstag soll es unter den Freunden zu einem Streit gekommen sein. Daraufhin hatte sie die Wohnung verlassen.

Laut den Angaben der Zeitung wurde Sarah Kassandra H. in einem Fluss in der Nähe des Ortes ihres Verschwindens gefunden. Auch die belgische Polizei schrieb heute Samstagnachmittag auf Twitter, dass die Leiche der Vermissten gefunden wurde.

Mehr zum Thema:

Twitter