Eine Touristin wurde Opfer eines Rucksack-Klaus in Luzern. Zwei Männer wurden festgenommen.
Suret
Ein Polizeiauto. - Polizei
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwei Männer wurden festgenommen, weil sie einer Touristin den Rucksack geklaut haben.
  • Sie werden weiteren Diebstählen verdächtigt.

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die in einem Lokal in der Stadt Luzern einer Touristin den Rucksack entwendet haben sollen. Die Männer werden verdächtigt, noch weitere Diebstähle begangen zu haben.

Wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte, geschah der Rucksackdiebstahl, der nicht sofort bemerkt wurde, am Donnerstagmittag. Aufgrund der Beschreibungen konnten zwei Verdächtige am Nachmittag festgenommen werden.

Die beiden Festgenommenen sind nach Angaben der Luzerner Polizei 31 und 45 Jahre alt und stammen aus Algerien. Sie hätten mutmassliches Deliktsgut auf sich getragen, das von verschiedenen Diebstählen stammen dürfte, teilte die Polizei mit.

Ad
Ad