Die Mitglieder der Thuner Band The Two Romans, Samuele und Mattia Zanella sowie Florian Fettke, haben die International Songwriting Competition (ISC) in der Sparte «Rock» gewonnen. Das teilten die Veranstalter des internationalen Musikwettbewerbs am Dienstag mit.
Thun
Ein Bild von Thun aus der Vogelperspektive. - pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Die drei Musiker haben als italienischer Act teilgenommen, wie auf der Website des ISC ersichtlich ist.

Was dadurch zu begründen ist, dass die Brüder Zanella in Rom zu Welt kamen, wie ihr Bandname verrät.

The Two Romans haben den Song «Lost!» eingereicht, der 2020 auf dem Album «Everything.Now!» erschienen ist. Dieser wurde auf Kriterien wie Kreativität, Originalität, Text und Arrangement untersucht.

Am ISC gibt es einen übergeordneten Hauptpreis, der dieses Mal an die US-amerikanische Musikerin Notelle ging, einen Founders Choice sowie einen Spotlight Award. Im Weiteren werden je drei Gewinner-Acts pro Genre ausgezeichnet.

In der Jury sassen internationale Bekanntheiten wie Joe Hahn von Linkin Park, die italienische Sängerin Laura Pausini, die britische Band Coldply oder Tim Rice-Oxley von Keane.

Die 71 Gewinnerinnen und Gewinner in 23 Kategorien teilen sich eine Preissumme von 225'000 US-Dollar in bar und in Form von Merchandise.

Mehr zum Thema:

Dollar