Die Zahl der Schülerkinder in der Aargauer Volksschule hat in den vergangenen neun Jahren um 9072 auf 79'136 zugenommen.
SCHULE, ELEVE, ECOLE, ECOLE PRIMAIRE, HARMOS,
Volksschule (Symbolfoto) - keystone

Seit 2012 haben sich die Vollzeitstellen der Lehrpersonen um 10,5 Prozent auf 5841 erhöht, wie aus dem am Donnerstag, 19. Mai 2022, veröffentlichten Bericht von Statistik Aargau hervorgeht.

Gemäss Bericht arbeiteten per Stichtag 15. September 2021 insgesamt 74,8 Prozent der Lehrerinnen an der Volksschule Teilzeit, bei den Lehrern sind es 54,2 Prozent. Der durchschnittliche Beschäftigungsgrad lag in der Volksschule bei 66,8 Prozent, in der Mittelschule bei 62,3 Prozent und in der Berufsfachschule bei 58,9 Prozent.

Im Schuljahr 2021/2022 führen 198 der 210 Aargauer Gemeinden eine eigene Primarschule.