Die Malerin Marie-Theres Amici erhält den mit 20'000 Franken dotierten Solothurner Kunstpreis 2021. Die 78-jährige Künstlerin malt Bilder, die gemäss Jury die Kraft der Natur erleben lassen.
Kurt Fluri
Solothurn hat nach 28 Jahren eine neue Stadtpräsidentin. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Regierungsrat vergab den Kunstpreis auf Antrag des Kantonalen Kuratoriums für Kulturförderung, wie die Staatskanzlei Solothurn am Freitag mitteilte.

Die 1943 in Solothurn geborene und aufgewachsene Amici lasse sich in ihren Arbeiten von der Natur inspirieren. Es gelinge der Künstlerin, das direkte Erleben der Natur in einer sinnlichen und lebendigen Malerei auszudrücken, heisst es in der Medienmitteilung. Die Malerei erinnere an Natur, die Natur an Malerei.

Marie-Theres Amici erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, so beispielsweise im Jahr 2006 ein Werksemester der Zuger Kulturstiftung Landis & Gyr in London. Die Künstlerin lebt in Luzern.

Mehr zum Thema:

Franken Natur