Ein Mann wurde zuletzt am 24. Juni 2021 in Pontresina GR gesehen. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche.
Kapo Graubünden Pontresina GR
Ein Polizeiauto der Kapo Graubünden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Kanton Graubünden wird ein 75-Jähriger vermisst.
  • Der Mann wurde zuletzt am 24. Juni gesehen.
  • Wer Hinweise zu seinem Aufenthaltsort hat, wird gebeten, sich zu melden.

Im Oberengadin gibt es einen Vermisstenfall: Ein 75-Jähriger wird vermisst. Das letzte Mal, dass er gesehen wurde, war am Donnerstag, 24. Juni, auf dem Gemeindegebiet von Pontresina GR, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Es wurden umfangreiche Suchaktionen durchgeführt. Diese blieben jedoch ohne Ergebnis.

Der 1,70 Meter grosse luxemburgische Staatsangehörige hat eine kräftige Statur, graue Haare, einen Bart und trägt eine Brille. Zuletzt wurde er in einer grünen Wanderhose und einem graugrünen Anorak gesehen. Er hatte einen Wanderrucksack dabei.

Die Kantonspolizei bittet bei der Suche um Mithilfe: Wer Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberengadin/Bergell in St. Moritz unter der Telefonnummer 081 257 76 80 zu melden. Auch bei jeder anderen Polizeidienststelle werden Hinweise entgegengenommen.