Die 79. Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung findet im Oktober wieder statt. Bereits zu sehen ist das neue Plakat für die diesjährige Olma.
genossenschaft olma messen st.gallen
Die neue Flagge der Olma - Instagram /@olma_official
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Aufgrund von Covid musste die Olma 2020 abgesagt werden.
  • 2021 fand die Messe in kleinerem Rahmen nur mit Corona-Zertifikat statt.
  • Dieses Jahr kehrt sie nun zurück, einen Blick auf das Plakat kann man bereits erhaschen.

Bald findet sie wieder in ihrer vollen Pracht statt: Am 13. Oktober geht die Schweizer Messe für Landwirtschaft und Ernährung – kurz Olma – los und dauert ganze zehn Tage.

Wie jedes Jahr gestaltet die Agentur TFK aus St. Gallen das passende Plakat dazu und hat nun einen ersten Blick darauf gewährt.

Der Creative Director der Firma sagt gegenüber «FM1» zu der neuen Auflage: «Auf der Suche nach Inspiration stiessen wir auf eine Skizze von 1982 unseres alten Weggefährten und glühenden Olma-Fans Ruedi Tachezy.» Durch die wehende Fahne sollen Emotionen erzeugt werden, erklärt er.

Mehr zum Thema:

Olma