Am Dienstagabend brachen im Kunsthaus Zürich Flammen aus. Deshalb muss es nun teilweise schliessen.
Kunsthaus Zürich
Teile des Kunsthaus Zürich müssen wegen einem Brand geschlossen bleiben. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Es brannte am Dienstagabend im Kunsthaus Zürich.
  • Keine Kunstwerke haben schaden zugetragen.
  • Jetzt muss ein Teil des Museums schliessen.

Im Kunsthaus Zürich brannte es am Dienstagabend. Die Kunstwerke blieben alle unversehrt, doch es müssen Teile geschlossen bleiben.

Der Brand brach aus noch ungeklärten Gründen im Packraum aus, wie das Kunsthaus am Mittwoch mitteilte. Das Feuer habe rasch gelöscht werden können. Verletzt wurde niemand.

Kunsthaus Zürich
Das Kunsthaus Zürich ist neu das Grösste der Schweiz. - Keystone

Auch Kunstwerke kamen keine zu Schaden. In diesem Raum befanden sich aktuell keine Werke. Vorsorglich wurde aber der Kulturgüterschutz des Bundes aufgeboten. Bis auf Weiteres ist wegen des Brandes aber nur der Chipperfield-Bau für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Mehr zum Thema:

Feuer