In Brügg BE kam es heute Montag gegen 11 Uhr zu einem Unfall. Ein siebenjähriges Kind wurde angefahren und verletzt.
courcelon
Die Schwerverletzte von Courcelon JU wurde mit einem Rettungshelikopter ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Knabe ist in Brügg BE von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden.
  • Der Siebenjährige wurde mit dem Helikopter ins Spital geflogen.

Ein siebenjähriges Kind ist heute Montagvormittag in Brügg BE von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Knabe musste mit einem Helikopter der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte.

Zu dem Unfall kam es kurz nach 11.00 Uhr bei einem Einkaufszentrum, wie es weiter heisst. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Autolenker im Begriff gewesen, das dortige Parkdeck zu befahren, als zeitgleich ein Kind in Begleitung auf dem Deck unterwegs war.

Der Knabe sei in der Folge vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert worden. Ein ausgerücktes Ambulanzteam habe sich vor Ort um den Siebenjährigen gekümmert, bis er mit dem Helikopter habe ins Spital geflogen werden können.

Ad
Ad