In Pfäffikon ZH haben die Jungen erfolgreich gegen Einschränkungen beim Musik hören gekämpft: Ein entsprechender Vorschlag wurde abgelehnt.
Pfäffikon ZH
Jugendliche in Pfäffikon ZH dürfen auch am Abend Musik aus Verstärkern hören. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • In Pfäffikon ist ein Vorschlag des Gemeinderates zur Musik-Einschränkung abgelehnt worden.
  • An der Gemeindeversammlung wurde eine grosse Beteiligung von Jugendlichen verzeichnet.

In Pfäffikon ZH haben die Jugendlichen an der Gemeindeversammlung einen grossen Erfolg eingefahren. Sie dürfen auch in Zukunft an Sommerabenden Musik aus Lautsprechern und Verstärkern hören, wie der «Tagesanzeiger» schreibt. Demnach ist ein entsprechender Vorschlag des Gemeinderates abgelehnt worden.

Dies liegt auch an der grossen Beteiligung der Jugendlichen, die sich gegen dieses Musik-Verbot stark gemacht haben. Neu gilt, dass in Pfäffikon in den Sommermonaten bis 23 Uhr mit Lautsprechern oder anderen Verstärkern Musik gehört werden darf.

Die Versammlung hätte eigentlich bereits vor zwei Wochen stattfinden sollen. Damals hatte die grosse Beteiligung aber für eine Verschiebung gesorgt. Im neuen Lokal konnte nun genügend Platz für die mehrheitlich jungen Pfäffiker gefunden werden.